Datenschutzerklärung

Die IEF-Service GmbH respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.

In den hier angeführten Informationen und Dokumenten wird beschrieben, welche Arten von personenbezogenen Daten wir erheben, auf welcher Rechtsgrundlage wir diese erheben, wann sie gelöscht werden, wie diese Daten genutzt werden und an wen sie übermittelt werden.

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bis zu sieben Jahre bei uns gespeichert.

Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller der IEF-Service GmbH zur Verfügung stehenden technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind.

Auf unserer Webseite verwenden wir sogenannte Cookies, um Ihnen die Nutzung zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browsers beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden, oder von Ihnen händisch gelöscht werden müssen. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Auskunftsbegehren sind persönlich unter Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises oder elektronisch mittels qualifizierter elektronischer Signatur möglich. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Im Folgenden finden Sie die Links zu den Informationen der jeweilig verwendeten Daten:

Bei Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen wenden Sie sich bitte unter dsb@insolvenzentgelt.at an unsere/n Datenschutzbeauftragte/n.